Zum Inhalt springen

„Wichtige Anlegerinformationen“

Der Wert der Investitionen und die daraus resultierenden Erträge können steigen oder fallen, und Investoren können Verluste auf ihrer Investitionen erleiden.

Einige Fonds tätigen Investitionen in Märkten von Schwellenländern, in denen eine höhere Volatilität herrschen kann als auf etablierteren Märkten. Daher kann der Wert Ihrer Investitionen steigen oder fallen.

Bei Investitionen in kleinere Unternehmen kann eine höhere Volatilität gegeben sein, als dies bei Investitionen in etablierteBlue-Chip-Unternehmen der Fall ist.

ETF-Anteile können nur durch einen Makler erworben oder verkauft werden. Die Anlage in ETFs bringt eine Börsenmakler-Provision und eine Geld-Brief-Spanne mit sich, was vor der Anlage vollständig berücksichtigt werden sollte.

Fonds, die in festverzinsliche Wertpapiere investieren, bergen das Risiko eines Zahlungsausfalls bei Rückzahlungen und einer Beeinträchtigung des Kapitalwerts Ihrer Investition. Außerdem kann das Ertragsniveau schwanken. Änderungen der Zinssätze haben wahrscheinlich Auswirkungen auf den Kapitalwert von festverzinslichenWertpapieren. Unternehmensanleihen können höhere Erträge abwerfen, bergen aber auch ein höheres Kreditrisiko. Dadurch steigt das Risiko eines Zahlungsausfalls bei Rückzahlungen und einer Beeinträchtigung des Kapitalwerts Ihrer Investition. Das Ertragsniveau kann schwanken und Änderungen der Zinssätze haben wahrscheinlich Auswirkungen auf den Kapitalwert von Anleihen.

Der Vanguard Global Enhanced Equity Fund; Vanguard Emerging Markets Bond Fund; Vanguard Global Credit Bond Fund kann derivative Finanzinstrumente verwenden und in diese investieren, um Risiken oder Kosten zu reduzieren und/oder zusätzliche Erträge oder Wachstum zu generieren. Für alle anderen Fonds werden sieverwendet, um Risiken oder Kosten zu reduzieren und/oder zusätzliche Erträge oder Wachstum zu generieren. Die Verwendung von derivativen Finanzinstrumenten kann eine Erhöhung oder Verringerung des Engagements in Basiswerten bewirken und zu stärkeren Schwankungen des Nettoinventarwerts des Fonds führen. Derivative Finanzinstrumente sind finanzielle Kontrakte, deren Wert auf dem Wert einer Finanzanlage (wie zum Beispiel Aktien, Anleihen oder Währungen) oder einem Marktindex basiert.

Einige Fonds investieren in Wertpapiere, die auf unterschiedliche Währungen lauten. Der Wert dieser Anlagen kann aufgrund vonWechselkursschwankungen steigen oder fallen.

Weitere Informationen zu den Zielen und zur Anlagepolitik des Fonds sowie zur eingeschränkten Beziehung mit dem Index-Anbieter finden Sie in der Ergänzung des Fonds („Ergänzung“) und in Anhang 6 des Prospekts von Vanguard Funds plc (der „Prospekt“) auf unserer Website unter https://global.vanguard.com

Wichtige Informationen

Dieses Dokument ist professionellen Anlegern vorbehalten und darf nicht an Privatanleger weitergegeben werden, die sich auch nicht auf dieses Dokument verlassen dürfen.

Der Inhalt dieses Dokuments ist nicht als Angebot zum Kaufen bzw. Verkaufen oder als Aufforderung zum Angebot des Kaufens bzw. Verkaufens von Wertpapieren in Hoheitsgebieten zu verstehen, in denen ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung rechtswidrig ist. Dasselbe gilt für Personen, denen gegenüber es ungesetzlich ist, ein solches Angebot bzw. eine solche Aufforderung vorzulegen, und für Personen, die nicht zur Vorlage eines solchen Angebots bzw. einer solchen Aufforderung autorisiert sind. Diein diesem Dokument enthaltenen Informationen sind allgemeiner Natur und stellen keine gesetzliche, steuerliche oder Anlageberatung dar. Potenzielle Anleger werden dringend gebeten, ihre fachkundigen Berater hinsichtlich der Folgen einer Kapitalanlage in Anteilen bzw. des Haltens oder der Veräußerung von Anteilen und der Vereinnahmung von Ausschüttungen aus einer Anlage zu konsultieren.

Vanguard Investment Series plc wurde von der Zentralbank von Irland als OGAW zugelassen und für den öffentlichen Vertrieb in bestimmten EU-Ländern registriert. Künftige Anleger finden im Prospekt des Fonds weitere Informationen. Künftigen Anlegern wird weiterhin dringend geraten, sich bezüglich der Konsequenzen von Investitionen in den Fonds, dem Halten sowie dem Abstoßen von Anteilen des Fonds und dem Empfang von Ausschüttungen aus solchen Anteilen im Rahmen des Gesetzes, in dem sie steuerpflichtig sind, anihren persönlichen Berater zu wenden.

Vanguard Funds plc wurde von der Zentralbank von Irland als OGAW zugelassen und für den öffentlichen Vertrieb in bestimmten EU-Ländern registriert. Künftige Anleger finden im Prospekt des Fonds weitere Informationen. Künftigen Anlegern wird weiterhin dringend geraten, sich bezüglich der Konsequenzen von Investitionen in den Fonds, dem Halten sowie dem Abstoßen von Anteilen des Fonds und dem Empfang von Ausschüttungen aus solchen Anteilen im Rahmen des Gesetzes, in dem sie steuerpflichtig sind, an ihren persönlichen Berater zu wenden.

Der Manager von Vanguard Investment Series plc ist Vanguard Group (Ireland) Limited. Vanguard Asset Management, Limited ist eine Vertriebsgesellschaft von Vanguard Investment Series plc.

Der Manager von Vanguard Funds plc ist Vanguard Group (Ireland) Limited. Vanguard Asset Management, Limited ist eine Vertriebsgesellschaft von Vanguard Funds plc.

Weitere Informationen zur Anlagepolitik des Fonds finden Sie im Dokument mit den wesentlichen Informationen für den Anleger („KIIDs“). Die KIID für diese Fonds sind in Landessprachen zusammen mit dem englischen Prospekt auf der Website von Vanguard unter https://global.vanguard.com/ erhältlich.

Die Vanguard Group (Ireland) Limited hat die Verordnung (EU) 2019/2088 über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor („EU SFDR“) entsprechend umgesetzt.
Vanguard hat ein Rahmenwerk zur internen Produktklassifizierung eingeführt, mit dessen Hilfe festgestellt werden kann, ob bestimmte Vanguard-Fonds neben anderen Merkmalen auch ökologische und/oder soziale Merkmale fördern oder aber ob ein Fonds nachhaltige Investitionen zum Ziel hat. Vanguard bewertet auch, inwieweit Nachhaltigkeitsrisiken in den Anlageentscheidungsprozess einfließen.
Erläuterungen zum Ansatz von Vanguard bei der Integration von Nachhaltigkeitsrisiken, auch in die Vergütungspolitik, sowie eine Übergangserklärung zur Unterstützung der Berücksichtigung von Principal Adverse Indicators (das sind die Auswirkungen der Anlageentscheidungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren, allgemein als PAI bezeichnet) werden auf der Policy-Seite der globalen Website von Vanguard zur Verfügung stehen.

Die Zentralbank von Irland hat dem Vanguard Eurozone Inflation Linked Bond Index Fund, Vanguard Japan Government Bond Index Fund, Vanguard UK Government Bond Index Fund,

Vanguard USD Treasury Bond UCITS ETF, und Vanguard US Government Bond Index Fund die Erlaubnis erteilt, bis zu 100 % seines Nettovermögens in unterschiedliche übertragbare Wertpapiere und Geldmarktinstrumente zu investieren, die von einem EU-Mitgliedstaat, dessen Gebietskörperschaften, Nicht-Mitgliedstaaten der EU oder staatlichen internationalen Organen, denen ein oder mehrere EU-Mitgliedstaaten angehören, begeben oder garantiert werden.  Investiert der Vanguard Eurozone Inflation-Linked Bond Index mehr als 35% seines Fondsvermögens in übertragbare Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die von Frankreich begeben oder garantiert warden; investiert der Vanguard Japan Government Bond Index Fund mehr als 35 % seines Fondsvermögens in übertragbare Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die von Japan begeben oder garantiert warden; investiert der Vanguard U.K. Government Bond Index Fund mehr als 35 % seines Fondsvermögens in übertragbare Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die vom Vereinigten Königreich begeben oder garantiert warden; investiert der Vanguard USD Treasury Bond UCITS ETF mehr als 35 % seines Fondsvermögens in übertragbare Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die von den USA begeben oder garantiert warden; investiert der Vanguard U.S. Treasury Inflation-Protected Securities Index Fund mehr als 35 % seines Fondsvermögens in übertragbare Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die von den USA begeben oder garantiert werden.; investiert der Vanguard U.S. Government Bond Index Fund mehr als 35 % seines Fondsvermögens in übertragbare Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die von den USA begeben oder garantiert werden.

Zu den Unternehmen der London Stock Exchange Group gehören FTSE International Limited („FTSE“), Frank Russell Company („Russell“), MTS Next Limited („MTS“) und FTSE TMX Global Debt Capital Markets Inc. („FTSE TMX“). Alle Rechte vorbehalten. „FTSE®“, „Russell®“, „MTS®“, „FTSE TMX®“ und „FTSE Russell“ und andere Dienstleistungsmarken und Handelsmarken in Zusammenhang mit dem FTSE- oder Russell-Index sind Marken der Unternehmen der London Stock Exchange Group und werden von FTSE, MTS, FTSE TMX und Russell unter Lizenz verwendet. Alle Informationen werden ausschließlich zu Informationszwecken bereitgestellt. Die Unternehmen der London Stock Exchange Group und deren Lizenzgeber können keine Verantwortung oder Haftung für Fehler oder aus der Verwendung dieser Veröffentlichung entstehende Verluste übernehmen. Weder die Unternehmen der London Stock Exchange Group noch deren Lizenzgeber geben bezüglich der Ergebnisse, die durch die Nutzung des FTSE oder FTSE Russet zu erzielen sind, oder der Eignung der Indizes zu einem bestimmten Zweck, zu dem [er][sie] genutzt werden [könnte] [könnten], irgendwelche ausdrücklichen oder stillschweigenden Behauptungen, Vorhersagen, Garantien oder Zusagen ab.

Der S&P 500 Index sind Produkte der S&P Dow Jones Indices LLC (“SPDJI”). Vanguard hat eine Nutzungslizenz für beide Indizes. Standard & Poor’s® und S&P® sind eingetragene Handelsmarken von Standard & Poor‘s Financial Services LLC (“S&P”); Dow Jones® ist eine eingetragene Handelsmarke der Dow Jones Trademark Holdings LLC (“Dow Jones”); S&P® und S&P 500® sind Handelsmarken von S&P; SPDJI hat eine Nutzungslizenz dieser Handelsmarken, Vanguard hat für bestimmte Zwecke eine Sublizenz. Der Vanguard S&P 500 UCITS ETF und Vanguard U.S.500 Stock Index Fund werden durch SPDJI, Dow Jones, S&P oder deren jeweilige Tochtergesellschaften nicht gesponsert, gefördert, verkauft oder unterstützt. Keine dieser Parteien gibt eine Gewähr für die Anlagetauglichkeit solcher Produkte oder haftet in irgendeiner Form für Fehler, Auslassungen oder Unterbrechungen des S&P 500 Index.

Die hierin genannten Fonds oder Wertpapiere werden von MSCI weder gesponsert noch unterstützt oder beworben, und MSCI übernimmt keine Haftung hinsichtlich dieser Fonds oder Wertpapiere. Der Prospekt oder die Zusätzlichen Angaben enthalten eine detaillierte Beschreibung der begrenzten Beziehung von MSCI zu The Vanguard Group und verbundenen Fonds.

Der Russell 1000 Value Index und Russell® sind eingetragene Handelsmarken von Russell Investments und wurden für die Nutzung durch The Vanguard Group, Inc. lizenziert. Das Produkt bzw. die Produkte werden durch Russell Investments nicht gesponsert, gefördert, verkauft oder unterstützt und Russell Investments macht keine Aussage darüber, ob eine Anlage in die Produkte ratsam ist.

BLOOMBERG® ist ein Waren- und Dienstleistungszeichen der Bloomberg Finance L.P. BARCLAYS® ist ein Waren- und Dienstleistungszeichen Barclays Bank Plc. Beide werden im Rahmen einer Lizenz verwendet. Bloomberg Finance L.P. und ihre Tochtergesellschaften, darunter Bloomberg Index Services Limited (“BISL“) (zusammen „Bloomberg“) bzw. die Lizenzgeber von Bloomberg halten alle Eigentumsrechte an den Bloomberg Barclays Indizes.

Die Produkte werden weder durch Bloomberg noch Barclays nicht gesponsert, gefördert, verkauft oder beworben. Bloomberg und Barclays machen den Besitzern oder Käufern der Produkte oder irgendeiner Einzelperson gegenüber keine Aussage und geben keinerlei Garantie, weder ausdrücklich noch implizit, bezüglich der Ratsamkeit einer Anlage in Wertpapiere im Allgemeinen oder die Produkte im Besonderen bzw. die Fähigkeit der Bloomberg Barclays Indizes, den Anleihemarkt insgesamt abzubilden. Weder Bloomberg noch Barclays haben die Legalität oder Eignung der Produkte in Bezug auf Einzelpersonen oder Rechtsträger bestätigt. Die Beziehung zwischen Bloomberg und Vanguard und den Produkten beschränkt sich ausschließlich auf die Lizensierung der Bloomberg Barclays Indizes. BISL bestimmt, erstellt und berechnet diese Indizes ohne Rücksicht auf Vanguard oder die Produkte oder die Besitzer oder Käufer der Produkte. Bloomberg ist in keiner Weise verpflichtet, bei der Bestimmung, Erstellung und Berechnung der Bloomberg Barclays Indizes Rücksicht auf die Bedürfnisse der Produkte oder der Besitzer der Produkte zu nehmen. Weder Barclays noch Bloomberg sind verantwortlich für oder haben teilgenommen an der Bestimmung des Timings oder der zu emittierenden Menge der Produkte oder ihrer Emissionspreise. Im Zusammenhang mit der Verwaltung, dem Marketing oder dem Handel der Produkte übernehmen Barclays und Bloomberg keinerlei Verpflichtungen und tragen keinerlei Haftung.

Informationen stammen aus Quellen, die als zuverlässig erachtet werden, J.P. Morgan übernimmt jedoch keine Gewähr für deren Vollständigkeit oder Genauigkeit. Die Verwendung des Index, auf den in diesem Dokument Bezug genommen wird, erfolgt mit Genehmigung. Der Index darf ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von J.P. Morgan nicht kopiert, verwendet oder verbreitet werden. Copyright 2021, J.P. Morgan Chase & Co. Alle Rechte vorbehalten.

Vergütungsgrundsätze und -praktiken

Informationen über die Vergütungspolitik der Vanguard Group Ireland Limited finden Sie hier.

Herausgegeben im EWR von der Vanguard Group (Ireland) Limited, die in Irland von der irischen Zentralbank reguliert wird.

© 2021 Vanguard Group (Ireland), Limited. Alle Rechte vorbehalten.